Meinungen

Endlich Chefin. Das ist ein überwältigendes Gefühl. Erst kommt das Feiern – und dann die Realität. Plötzlich geht es nicht mehr darum, Entscheidungen zu kritisieren, sondern selbst zu entscheiden. Plötzlich gehen die Kollegen lieber mit anderen zum Mittagessen. Plötzlich wird hinter jedem noch so leicht dahingesagten Wort eine besondere Bedeutung vermutet. Plötzlich tun sich Probleme auf, wo keine zu vermuten waren und lösen sich Dinge leicht auf, die ungeheuer problematisch wirkten. Endlich Chefin, das ist immer wieder ganz schön verwirrend. Es beschert verstörende Momente. Und einsame.Ein Coach wie Susanne Nestor hilft beim Entwirren. Beim Einordnen der Geschehnisse. Sätze wie: „Das ist völlig normal, lassen Sie sich davon nicht beeindrucken“, können so erlösend sein. Sätze wie: „Da müssen Sie aufpassen, da steckt Zündstoff drin“, können rechtzeitig warnen und helfen, Zeit für die richtige Strategie zu geben. Sätze wie: „Denken Sie nochmal darüber nach, ob sie damit wirklich richtig liegen“, halten einen wichtigen Spiegel vor. Das neue eigene Team und sich selbst mit allen Stärken und Schwächen in der neuen Rolle richtig einzuschätzen ist eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür, eine gute Chefin zu werden. Ein guter Coach ist der ideale Begleiter dafür, weil er zum einen die objektive Draufsicht von Außen hat, zum anderen das nötige Wissen, um die Dinge einzuordnen und das nötige Werkzeug, um die Probleme zu beheben.
Gudrun Bayer, Ressortleiterin des Magazin am Wochenende der Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung

„Sie halfen mir Ruhe in mein Leben zu bringen, mich und die Welt mit mehr Gelassenheit und weniger bewertend zu betrachten. Anstatt immer nur nach vorne zu schauen, denke ich nun über mich und meine Prioritäten nach. Wenn ich zurückblicke, dann freue ich mich, wie ruhig und gelassen ich mich beobachten kann, wie ich Situationen verknüpfen kann mit meinen Werten oder mit Dingen die mir wichtig sind. (…) der erste Schritt,  mich nicht direkt richtend erst mal zu beobachten, macht Spaß, und das habe ich vorher nicht gemacht. Da haben Sie mich angeleitet und hingeführt, mal sanft geschubst, mal die Hand gereicht, mal als stiller Beobachter im Hintergrund agiert.“
Tapio Hüffner, Siemens AG

Manchmal gibt es im Leben gewisse Abschnitte, in denen sich alles festgefahren anfühlt und das persönliche Wohlbefinden „verbesserungsbedürftig“ ist. Natürlich tauscht man sich in diesen Momenten mit Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern aus, um diese nach Ratschlägen zu fragen. Eine professionelle Beratung können diese Gespräche aber nicht ersetzen, da bei einem Personal Coaching Herausforderungen, Probleme und Ziele viel strukturierter und umfassender angegangen werden können. Über eine Internetrecherche bin ich auf die Website von Frau Nestor gestoßen. Ihr beruflicher Werdegang, ihre umfassenden Erfahrungen als Coach und die Beschreibung ihrer Vorgehensweise haben mich gleich überzeugt. Dieses positive Gefühl wurde bei der ersten Schnupperstunde noch weiter verstärkt, durch ihre besonnene und sehr freundliche Art habe ich mich gleich sehr wohl bei ihr gefühlt. Insgesamt habe ich mich 6 Monate von Frau Nestor beraten und unterstützen lassen, es wurden berufliche wie private Themen besprochen und Ziele definiert. Jede Stunde wurde ausführlich von Frau Nestor dokumentiert und mit hilfreichen Empfehlungen ergänzt. Dadurch entstand ein detailliertes Coaching-Tagebuch, in dem ich auch nach Abschluss des Coachings noch regelmäßig Themen nachlese.  Frau Nestor hat mich geerdet und sehr dazu beigetragen, dass ich mit neuer Stärke meine beruflichen und privaten Ziele angehe. Dafür bin ich ihr sehr dankbar und werde mich auch zukünftig von ihr coachen lassen, wenn Bedarf besteht.
N.R. Fujitsu 

Wenn ich kreativ an eine neue Idee herangehen möchte und keinen Zugang finde, ist Susanne mein perfekter Coach. Sie beherrscht es, schnell und intuitiv Gedanken und Wörter aufzunehmen und in Form zu packen, so komme ich direkt zum Ziel. Ich brauche nur wenige Sätze zu sagen und schon hilft mir Susanne Ordnung und Struktur in meiner aufgewühlten Seele zu finden. Sie schafft es auf authentische und natürliche Weise ihr Wissen aus der wirtschaftlichen und ökonomischen Welt mit der spirituellen Ebene zu vereinen. Kulturelle, soziale oder sonstige Grenzen kennt sie nicht. Sie kann sich auf unglaublich viele Situation einstellen und sich sofort hineinversetzen. Der regelmäßige Austausch mit ihr ist für mich essentiell geworden.“
Mohamed Gomaa, Personalleiter Sellgate

„Susanne is a unique resource, bringing vast knowledge of major corporations, a depth of understanding of building successful businesses and her tough love and warm heart to her coaching and mentoring.  Susanne’s knowledge of business large and small, is vast and seemingly endless.  As business mentor and coach, Susanne is unique. Her impact on me is that I feel I have access to a breadth of knowledge that gives me a broader new perspective of the businesses with whom I am speaking. The uniqueness is the blend of the big picture of business – like the Manhattan skyline, with the tiny details of what it takes to make a business successful at different points of it’s life.“
Dorit Noble, Integrated Executive Coaching, Nia Training Faculty, Nia Trainer of the Year 2014

Frau Nestor hat mich zu Beginn einer neuen Lebensphase mit einigen Umbrüchen auf sehr einfühlsame Weise unterstützt und begleitet bei meiner Neuorientierung. Sie hat mich behutsam hingeführt zur Formulierung und Ordnung meiner Ziele und Werte. Dabei hat sie meinen Blick geweitet für die Fülle der Möglichkeiten. Das gemeinsam erarbeitete „Handwerkszeug“ wird mir auch künftig helfen, wenn es darum geht, mich neu zu orten oder Situationen und Beziehungen im Hinblick auf meine eigenen Werte zu betrachten. Die Gespräche mit Frau Nestor waren immer sehr anregend und wohltuend.
E.S. Erlangen