Schwerpunkte

Schwerpunkte

Biografisches Coaching

‚Alle sieben Jahre‘ so lautet der bekannte Buchtitel von Sabine Friedrich und meist alle siebenJahre erleben wir sie auch, diese intensiven Übergänge von einer zur anderen Lebensphase. Das ist mein Kernthema und Hauptanliegen, wie gestalten wir unsere Jahrsiebte aber auch unsere Jahrzehnten und dabei vor allem wie gelingen uns die Übergänge von einem zum anderen? Anlässe für ein Coaching: Job-/Ortswechsel, Umgestaltung von Lebensmodellen, Umgang mit veränderten familiären oder sozialen Strukturen, innere Reifung, Verschiebungen im eigenen Wertesystem, Veränderung der Ressourcen, Wandlung.

Text und Schreiben

Eine wichtige Rolle spielen Text, Schreiben, die Aufmerksamkeit auf Sprache und Ausdruck generell, denn wenn wir Gedanken oder Bewegung auch in aufmerksame Sprache oder klare Schrift fassen (können), kommen wir stimmig ins bewusste Handeln und damit in die aktive Gestaltung unseres Anliegens, unserer Biografie.

Führung

Im Berufs-, Karriere und Unternehmenskontext teile ich meine Erfahrung und Erkenntnisse aus über 21 Jahren als Führungskraft auf der mittleren und oberen Führungsebene internationaler Konzerne im In- und Ausland. Bei Programmen arbeite ich als Mitglied in Beratungsteams, sowohl in der konzeptionellen Vor- oder Nachbereitung als auch in der Umsetzungsphase.

Führungskräften bin ich in der Einzelberatung eine versierte Sparrings-Partnerin rund um all die Anliegen und Belange, die ein neutrales, geschultes und klares Auge von Aussen auf die komplexe Innensicht benötigen. Integrität und Vertraulichkeit formen mein Berufsethos

Seminare und Workshop

Ich arbeite im Einzel-Coaching oder in Kleingruppen und kombiniere meine Führungskraft, Techniken aus dem Coaching und den integrativen Körperwissenschaften. Daraus ergibt sich die sichere Struktur, die nötig ist, damit sich Teilnehmer öffnen können und der freie, kreative Raum, den es braucht, um wirksame Erfahrungen sammeln zu können.

Bewegung und Tanz

Eine wesentlicher und wirksamer Bestandteil meiner Arbeit ist der Fokus auf den Körper, auf die authentische Art uns zu bewegen (und zu tanzen) – auf das was wir verkörpern können und wollen. Die DGT – Deutsche Gesellschaft für integrative Tanztherapie und etzetthera (europäisches Zentrum für Tanztherapie) in München sind dabei die Ausbildungsinstitute meiner Wahl.

DGT – Was ist Tanztherapie?
Europäisches Tanztherapiezentrum

Kontaktieren Sie mich für einen Termin:
+49 (0) 0174 756 4903 / +40 (0) 0911 8919 6197

Veröffentlicht von Susanne Moritzen

Biografie Coach, Tanztherapeutin, Meditationsleiterin, Resilienztrainerin, Bewerbungs-Coach