Sich tanzend erleben

erkunden, ausprobieren, spielen, bewegen, für Dich, in Kontakt … tanzen

neue Termine
19. Mai * 02. Juni * 12. Juni * 07. Juli * 21.Juli

Lass dich locken und inspirieren. Tanz frei mit und gegen den Rhythmus, zum Takt der Musik und in Deinem. Gemeinsam und für Dich. Entdecke Deine Bewegungs-Spielräume, lausche Deinen Impulsen, lass Deine Gefühle laufen –  bring Dich tänzerisch zum Ausdruck. Spüre Deiner Erfahrung nach und verankere so Dein Erleben. Ich gebe Dir Raum und Musik dafür.

In einer kleinen Gruppe von max. 8 Teilnehmern bewegen, erforschen und gestalten wir über den Tanz das, was sich zeigen möchte. Sich tanzend erleben – bewegen & tanzen mit freien und geleiteten Elementen – inspirierende Musik aus verschiedenen Richtungen.
Keine Vorkenntnisse nötig.

Leitung: Susanne Moritzen
Professional Coach (CTI)
Leiterin therapeutischer Tanz (DGT)
Dance Teacher (NIA)

Anmeldung:
0911 891 96197
0174 756 4903  
coach@biografiebewegt.de

neue Termine
19. Mai * 02. Juni * 12. Juni * 07. Juli
15. Sep* 29. Sep* 13. Oktober* 27. Oktober

CTI Coactive Coaching
DGT – Was ist Tanztherapie?
Was ist Nia?
DGT – Regionales Kursangebot

[raw]
[/raw]

Bewerbungs- Coaching

Als Führungskraft und Personalerin habe ich in 21 Jahren Konzernleben unzählige Bewerbungsgespräche geführt und viele Menschen ausgewählt und eingestellt oder eben auch nicht. Ich weiss aus erster Hand worauf es ankommt, wie Sie sich am besten vorbereiten und wie ein solches Gespräch gelingt.

Als Biografie Coach durfte ich in den letzten Jahre viele Menschen in Ihrer Vorbereitung auf einen Rollenwechsel oder nach dem Studium im Bewerbungsprozess begleiten.

Meine Schwerpunkte im Bewerbungscoaching:

Entscheidungsprozess für/gegen Arbeitgeber
Bewerbungsstrategie
Unterlagenerstellung / Optimierung
Stimmige Formulierungen
Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch

Kontaktieren Sie mich gerne
+49 (0) 0174 756 4903
+49 (0) 911 8919 6197
susanne.moritzen@biografiebewegt.de

Meditation

Ich gestalte die wöchentliche Meditationsgruppe für Menschen, die sich für das Innehalten und Erkunden ihrer Innenwelten interessieren und den Wunsch verspüren, sich im gemeinsamen Gespräch über ihre Erfahrungen rund ums Meditieren und den eigenen Meditationsweg wertschätzend auszutauschen und die Freude daran haben, gemeinsam zu üben. Die Themenauswahl ist so gestaltet, dass sich jeder angesprochen fühlen kann ‚Mitgebrachtes‘ beziehe ich so weit möglich ein. Achtsamkeitslehre, Buddhismus, Philosophie, Psychologie, Neurobiologie und Literatur sind meine bevorzugten Referenzbereiche.

Ablauf

Ankommen & Begrüßung 
Den eigenen Platz einnehmen
Kurz Meditation
Einführung in ein Thema – Gesprächsrunde
Längere Meditation 30 – 45 min 
Ausklang
Leitung: Susanne Moritzen

Stühle oder Kissen, Matten und Decken sind vorhanden. Es gibt Tee. Bitte pünktlich kommen.
Auf Spendenbasis – Richtwert 10 Euro
Anmeldung: coach@biografiebewegt.de 
0174 756 4903
Pegnitz Lofts – Das Coaching Atelier
Schnieglinger Str. 225 A
Zugang über den Hof
90427 Nürnberg

[raw]






Ich gestalte die wöchentliche Meditationsgruppe für Menschen, die sich für das Innehalten und Erkunden ihrer Innenwelten interessieren und den Wunsch

[/raw]

Coaching Atelier

Meine Praxis ist umgezogen – aber nur wenige Meter gleich nach nebenan – ins neue Coaching Atelier – Biografie bewegt, auch immer wieder mich.  

Der schöne raum 4 mit seinen tollen Kursen bleibt!
Sandra Lachner, Katharina Weissbarth (bekannt durch Pilates am Donnerstag) und Thorsten Moser übernehmen das Programm nebenan. Fast alle Dozenten und ihre Kurse bleiben und bestimmt kommt neues hinzu.

Wir freuen uns alle vier schon sehr auf die neue Nachbarschaft. Je nach Größe finden meine Kurse zukünftig im Coaching Atelier oder wenn wir viele sind manchmal auch noch in raum 4 statt.

Weil das alles in diesen Wochen passiert gibt es erst wenige Atelier Bilder. Die kommen noch und die neue Seite für meinen Kurs sich tanzend erleben, die ist schon fertig und für alle Teilnehmer der Medigruppe gibt es auch ein Update. Einfach auf die bunten ‚buttons‘ klicken.

Meine neuen Bilder aus der türkisen Reihe sind übrigens alle von Sandra Lacher, die Profi Fotografin ist.

Habt alle ganz ganz herzlichen Dank für drei magische zauberhafte Jahre mit vielen wundervollen Begegnungen und Stunden. Ich wünsche euch einen schönen Sommer.

Wir sehen uns im Herbst…. im Coaching Atelier – direkt neben raum 4 – ich freu mich!

Chemiecheck

Ein Chemiecheck ist der erste Schritt vor Ihrem Coaching Programm. Diese Arbeit braucht neben fundierter Methodik, Erfahrung und Professionalität vor allem gegenseitiges Vertrauen. Ein Check dauert ca 45 Minuten und es ist vor allem für längere Begleitung unablässig, dass wir uns treffen. Denn wie der Name schon sagt, ein Chemiecheck läuft nur bedingt über unseren Kopf,  wir nutzen unser Bauchgefühl, unsere Intuition, unser Gespür und unsere Sensationen.
Und während wir nie alles glauben sollten, was wir so alles denken – schickt uns unser Körper äussert hilfreiche und zuverlässige Signale und Informationen.  Ich freue mich auf ein Treffen!

Kontaktieren Sie mich für einen Termin zum Chemiecheck: 
+49 (0) 0174 756 4903 / +49 (0) 911 8919 6197

[raw]






Ich gestalte die wöchentliche Meditationsgruppe für Menschen, die sich für das Innehalten und Erkunden ihrer Innenwelten interessieren und den Wunsch

Passen wir zusammen? Wie der Name schon sagt, ein Chemiecheck läuft vor allem aber über unser Bauchgefühl, unsere intuition und

Job-, Ortswechsel, neue Rolle Führung, Gestaltung neue Lebensphase, innere Reifung, Wertesystem, veränderte Ressourcen, Wandlung, neues Jahrsiebt, neues Jahrzehnt

Einzelcoachings mit konkreter Aufgabenstellung z.B. Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch können manchmal schon in 1 -2 Sessions die gewünschten Erfolge erzielen,

Mit dem Coaching Atelier habe ich mir in den Pegnitz Lofts in Nürnberg den Raum gestaltet, den meine KlientInnen und

[/raw]

Über Susanne

Das Leben ist keine Generalprobe. Es findet jetzt, hier und heute statt, in jedem Moment. „Wann, wenn nicht jetzt?“ das ist eine meiner Leitfragen.  Manches Mal habe ich mich natürlich auch verzettelt, weil das Leben bunt und schillernd ist.  Seit ich vor fast zehn Jahren meine Ausbildung zum co-active Coach gemacht habe, passiert mir das seltener. Menschen und Kommunikation, der Dialog, das war schon immer „mein Ding“, der rote Faden durch mein Leben. Eigentlich wollte ich Journalistin werden, weil Menschen und Sprache mich bewegen. Doch ich habe eine „Bilderbuchkarriere“ in großen Unternehmen hingelegt.  Das hatte ich so nicht geplant – die Möglichkeit kam meines Weges und ich habe mir meine Frage gestellt:  „Wann, wenn nicht jetzt?“ und auch „Wer, wenn nicht Du?“

Das war mein Weg: Nach meiner Staatsprüfung war ich freiberuflich als Übersetzerin und Dolmetscherin auf internationalen Messen tätig. Dann bekam ich ein Angebot von Celebrity Speakers in London. Sie suchten eine mehrsprachige, aufgeschlossene Research Managerin. Zwei Jahre lang spürte ich weltweit Persönlichkeiten auf und gewann diese als Referenten für die renommierte Gastreferentenagentur.

Der Liebe wegen bin ich Ende der achtziger Jahre in die USA umgezogen und habe dort eine Laufbahn in der Hotelbranche in Denver, Colorado und in San Diego, Kalifornien eingeschlagen. Nach 8 Jahren USA ließ ich das perfekte Klima mit Dauersonnenschein der Westküste hinter mir und bin nach Hause zurückgekehrt. In Deutschland begann gerade die Telekommunikationsbranche zu boomen. Gesucht waren Pioniere und Menschen mit Führungserfahrung. Ich begann als Gruppenleiterin und nahm alle zwei Jahre ein Karrieretreppchen – bis hin zum Vice President.

Mit 42 spürte ich den Drang mich erneut zu häuten. Ein Ortswechsel war das, was mir dabei in der Vergangenheit oft geholfen hatte und so wollte ich es noch einmal wissen, setzte das Häkchen im Fragebogen bei „bereit international umzuziehen“ und bekam eine Entsendung nach London in die europäische Personalleitung des globalen Konzerns. Doch meine Haut spannte weiter, wollte sich diesmal auf andere Art erneuern. Der Ortswechsel war nicht das Erfolgsrezept und so belegte ich – inneren Impulsen folgend – Kurse für kreatives Schreiben und begann die Ausbildung zum Co-Active Coach. Coaching ist für mich wertschätzende, effektive und nachhaltige Entwicklungsarbeit am und mit dem Menschen. Ich arbeite nach den Grundsätzen der renommiertesten und größten Verbände CTI und ICF.  Meine dreijährige Ausbildung habe ich in London und Barcelona am Coaches Training Institute gemacht.

Meine vollständige Häutung fand Ende 2011 in Argentinien statt. Für ein Sonderprojekt war ich in Buenos Aires eingesetzt worden und arbeitete zu diesem Zeitpunkt bereits Teilzeit. Ich pirschte mich an meinen Ausstieg Schritt für Schritt heran. Im Mai 2012, nach unglaublichen 21 Jahren Führungsarbeit im In- und Ausland auf der mittleren und oberen Management Ebene, tief verhaftet in den Innenwelten der Unternehmen, fasste ich mir (m)ein Herz und traf die Entscheidung, mein Leben als leitende Angestellte eines globalen Konzerns hinter mir zu lassen.  Zu viele Erkundungsfelder lenkten meinen Fokus nach draussen. Was für ein Schritt! Die Anfangsphase des Umbaus meines eigenen Lebensmodells habe ich unter anderem dazu genutzt ein erstes Buch zu schreiben. In „Ausreis(s)en- Einreisen“ – Geschichten über Auszeiten“ begleite ich sieben Menschen vor, während und nach ihrer beruflichen Auszeit.

Seit 2012 bin ich zu 100% als freiberuflicher Coach, Trainerin und Autorin tätig und begleite Einzelpersonen und Gruppen bei der Gestaltung ihrer Biografien.  2012 besuchte ich ein Seminar mit den Namen „Die authentische Bewegung“, weil genau das gerade mein Lebensthema war. Wieder folgte ich einem inneren Impuls und es machte ‚click‘.  Nach dem Einführungsseminar schrieb ich mich ein für die 3-jährige Ausbildung Leiterin therapeutischer Tanz ein und fand das bislang letzte Puzzleteil um Körperarbeit und Coaching miteinander zu verbinden. Tanz- und bewegungstherapeutische Ansätze ergänzen und verfeinern mein Coaching – zur kognitiven Ebene kommt die Körperebene, die Emotionen und endlich der ganze Mensch in den Blick. Die positiven Auswirkungen für meine Klienten sind enorm.

Meine Arbeit mit und am Menschen lasse ich regelmäßig supervidieren.

Meine Praxis zieht um - aber nur wenige Meter nach nebenan. Wir sehen uns im Herbst.... im Coaching Atelier für Bewegte Biografien - gleich neben raum 4 😉 

Mit dem Coaching Atelier habe ich mir in den Pegnitz Lofts in Nürnberg den Raum gestaltet, den meine KlientInnen und ich für ein wirksames Erleben und Arbeiten brauchen. 

Page 1 of 2 12

Harfensamstag – Spielkurs

Tagesspielkurs für Harfe
von und mit
Maja Taube


Klanggewebe, Sequenzen und Spiele für die Harfe

raum 4  Nürnberg 
Sa 26. Mai 2018 – 13:30h – 18h
 Anmeldung und weitere Infos: zu Majas Seite

Die Teeküche bietet Wasser, Kaffee und Tee – wenn ihr süße oder herzhafte Snacks mitbringt, runden wir den gemeinsamen Nachmittag noch gemütlicher ab.

Zum Ein und Ausladen der Harfen könnt ihr parallel zum roten Backstein Gebäude auf dem sehr breiten Bürgersteig vor dem zweiten Fenster rechts vom Eingang 225B kurz halten – die Harfen können ganz leicht über die bodentiefen Fenster in den Raum gehoben werden.  Parken im Anschluss am besten parallel zur Sporthalle in der Brettergartenstraße möglichst nahe der Bushaltestelle Frauentaler Weg, dann die nicht befahrbare Abkürzung durch die Nora Strasse laufen.

 

Coaching Atelier in der Presse

Im Juli 2017 bekamen wir Besuch von den Nürnberger Nachrichten. Reporterin Silke Roennefahrt und Fotograf Günter Distler interviewten einige Nachbarn und mich in der Rubrik ‚Neues Leben in alten Hallen‘. Unter dem Titel ‚In der Tube fühlen sich alle wohl‘ erschien der Artikel wenige Tage nach dem Termin. Ganz besonders freute mich die schöne Darstellung meiner Coaching Praxis.

Presseartikel: NN – In der Tube fühlen sich alle wohl

Mit freundlichem Dank für die Überlassung an Presse Nordbayern 

Anlass

Warum ein Coaching?

Wollte ich hier wirklich hin?
Brauche ich eine neue oder andere berufliche Herausforderung?
Was steht in meinem Leben eigentlich wirklich an?
Wo soll ich anfangen? 
Wie gelingt mir das?

Sie stellen sich solche oder ähnliche Fragen? Mein Coaching setzt genau da an: An den Kreuzungen und Weggabelungen im Leben. Mit meiner Begleitung entwickeln Sie neue Blickwinkel. Ihr Selbst-Bewusst-Sein, Vertrauen und Zutrauen in Sie selbst werden durch Coaching trainiert und gestärkt. Wir tasten uns an das Mitgefühl mit uns selbst und den eigenen Selbstwert heran. Nach und nach steigt Ihre Sicherheit und Lust auf Eigenverantwortung und Ihre Entscheidungsfreude und Sie spüren Ihre schöpferische und gestalterische Kraft. Der Grad Ihrer Selbstbestimmung wird schliesslich nicht nur Sie selbst sondern ihr gesamtes Umfeld inspirieren.

Ich stelle Ihnen meine vielen Jahre an Erfahrung und Wirksamkeit als Führungskraft und Menschen-Entwicklerin zur Verfügung. Ich höre genau zu und stelle Ihnen für Sie wirksame Fragen. Gemeinsam machen wir optimal auf Sie und Ihr Thema zugeschnittene Übungen. Sie geben sich die Zeit und den Raum Ihr Thema, Ihre Situation – vor allem aber sich selbst – sicher, vertraulich und professionell begleitet zu reflektieren.

Sie halten bereits alle Fäden für Ihr gelungenes Lebensgeflecht in der Hand – auch wenn diese im Moment vielleicht eher wie ein schwer zu entwirrendes Knäuel aussehen. Nehmen Sie sich freundlich an und vor allem ernst, lassen Sie sich durch professionelle Beratung und befähigendes Coaching beim Sortieren, Entwirren, Aufrollen, Ziehen und Spinnen Ihrer Fäden begleiten.

Ich biete meine Sessions persönlich, telefonisch und per Skype an. In meinem eigens dafür gestalteten Coaching Atelier finden wir ausserdem ausreichend Platz Sie zu bewegen.

Kontaktieren Sie mich für einen Termin:
+49 (0)174 756 4903

[raw]






Ich gestalte die wöchentliche Meditationsgruppe für Menschen, die sich für das Innehalten und Erkunden ihrer Innenwelten interessieren und den Wunsch

Passen wir zusammen? Wie der Name schon sagt, ein Chemiecheck läuft vor allem aber über unser Bauchgefühl, unsere intuition und

Job-, Ortswechsel, neue Rolle Führung, Gestaltung neue Lebensphase, innere Reifung, Wertesystem, veränderte Ressourcen, Wandlung, neues Jahrsiebt, neues Jahrzehnt

Einzelcoachings mit konkreter Aufgabenstellung z.B. Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch können manchmal schon in 1 -2 Sessions die gewünschten Erfolge erzielen,

Mit dem Coaching Atelier habe ich mir in den Pegnitz Lofts in Nürnberg den Raum gestaltet, den meine KlientInnen und

[/raw]

Schwerpunkte

Schwerpunkte

Biografisches Coaching

‚Alle sieben Jahre‘ so lautet der bekannte Buchtitel von Sabine Friedrich und meist alle siebenJahre erleben wir sie auch, diese intensiven Übergänge von einer zur anderen Lebensphase. Das ist mein Kernthema und Hauptanliegen, wie gestalten wir unsere Jahrsiebte aber auch unsere Jahrzehnten und dabei vor allem wie gelingen uns die Übergänge von einem zum anderen? Anlässe für ein Coaching: Job-/Ortswechsel, Umgestaltung von Lebensmodellen, Umgang mit veränderten familiären oder sozialen Strukturen, innere Reifung, Verschiebungen im eigenen Wertesystem, Veränderung der Ressourcen, Wandlung.

Text und Schreiben

Eine wichtige Rolle spielen Text, Schreiben, die Aufmerksamkeit auf Sprache und Ausdruck generell, denn wenn wir Gedanken oder Bewegung auch in aufmerksame Sprache oder klare Schrift fassen (können), kommen wir stimmig ins bewusste Handeln und damit in die aktive Gestaltung unseres Anliegens, unserer Biografie.

Führung

Im Berufs-, Karriere und Unternehmenskontext teile ich meine Erfahrung und Erkenntnisse aus über 21 Jahren als Führungskraft auf der mittleren und oberen Führungsebene internationaler Konzerne im In- und Ausland. Bei Programmen arbeite ich als Mitglied in Beratungsteams, sowohl in der konzeptionellen Vor- oder Nachbereitung als auch in der Umsetzungsphase.

Führungskräften bin ich in der Einzelberatung eine versierte Sparrings-Partnerin rund um all die Anliegen und Belange, die ein neutrales, geschultes und klares Auge von Aussen auf die komplexe Innensicht benötigen. Integrität und Vertraulichkeit formen mein Berufsethos

Seminare und Workshop

Ich arbeite im Einzel-Coaching oder in Kleingruppen und kombiniere meine Führungskraft, Techniken aus dem Coaching und den integrativen Körperwissenschaften. Daraus ergibt sich die sichere Struktur, die nötig ist, damit sich Teilnehmer öffnen können und der freie, kreative Raum, den es braucht, um wirksame Erfahrungen sammeln zu können.

Bewegung und Tanz

Eine wesentlicher und wirksamer Bestandteil meiner Arbeit ist der Fokus auf den Körper, auf die authentische Art uns zu bewegen (und zu tanzen) – auf das was wir verkörpern können und wollen. Die DGT – Deutsche Gesellschaft für integrative Tanztherapie und etzetthera (europäisches Zentrum für Tanztherapie) in München sind dabei die Ausbildungsinstitute meiner Wahl.

DGT – Was ist Tanztherapie?
Europäisches Tanztherapiezentrum

Kontaktieren Sie mich für einen Termin:
+49 (0) 0174 756 4903 / +40 (0) 0911 8919 6197